Neuer Zoff um altes Video

Im Wald da sind … nicht die Räuber. Aber dafür ist im Wald die Luft ziemlich dick. Denn so richtig anfreunden können sich das zuständige, grün geführte Umweltministerium und die verschiedenen Player im Wald nicht. Jetzt kam es erneut zu einer Eskalation, nachdem die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) ein Video bei Facebook postete. Darin, ganz am Ende, eine Kritik am Umweltministerium. Zu heftig, meint die Umweltministerin und kündigte die Partnerschaft mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald.

Das Video allerdings hat die SDW lediglich bei Facebook republiziert. Produziert hat es ein privater Dienstleister für den Forst – das Holzimpulszentrum. Den Landtagsabgeordneten aller Parteien war es schon vor acht Monaten, im Juni 2018, gezeigt worden – niemand störte sich daran. Ich hab für den MDR sowohl die Ministerin als auch den Geschäftsführer der SDW befragt. Die Originaltöne im Podcast. Dazu auch das Protokoll einer Abteilungsleiterberatung im Magdeburger Umweltministerium, bei der das umstrittene Video gezeigt wurde und die Folgen dokumentiert sind.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere